Die Chefs und ihre Körpersprache

Oftmals werde ich innerhalb der Leistungen des Berufscoachings angesprochen, warum manche Chefs so sind wie sie sind? „Mein Chef versteht mich nicht!“ oder „Was will mir mein Chef sagen?“ und andere Äußerungen sind Hinweise darauf, dass uns die Kommunikation zwischen Chef und Mitarbeiter immer wieder Rätsel aufgibt. Dabei können wir durch Aufmerksamkeit viel von den weiterlesen…

Bildungsmythen – Irrtümer über das Lernen –

Folge 4: „Stures Üben bringt nichts!“ Seit über 60 Jahren ist „auswendig Lernen“ und „stupides Wiederholen“ verpönt. Gerade als Suggestopäde steht ja das aus den Teilnehmern / Schülern heraus, selbständige Lernen im Vordergrund. Aber Achtung – eine einseitige Sichtweise ist auch hier nicht angezeigt. Schauen wir uns doch die Sachverhalte an, die uns die moderne weiterlesen…

Wenn einer eine Reise tut, ….

Seit Anfang September 2010 bin ich wieder mal im Rahmen eines Seminarprojekts auf Geschäftsreise. Das wird auch noch bis in das neue Jahr so anhalten. Als „Reiseziel“ –  also der Zielraum, in dem das Seminar stattfindet, sind es diesmal die Vorläufer der ‚Schwäbischen Alb‘, genauer der schöne Ort Giengen a. d. B. geworden. Hier bin weiterlesen…

Das Recht im mobilen Commerce ….

Für Anbieter wird es immer verlockender, ihre Angebote und Absätze auch über die innovative und weit verbreiteten, mobilen Endgeräte zu gewährleisten. Nicht nur die Technik wird immer ausgefeilter – auch die Rechtelage. Um hier einen ersten Überblick über die rechtlichen Aspekte zu erhalten, möchten wir auf die Publikation „LEITFADEN zum Recht im M-Commerce und M-Advertising“ weiterlesen…

Weiterbildung kostet Geld – und wer zahlt das?

Aller Orten wird von Weiterbildung bzw. Weiterqualifizierung gesprochen! Dabei ist zu unterscheiden, dass eine Weiterbildung im Allgemeinen ein Kurs oder ein Seminar ist. Eine Fortbildung hingegen endet mit einem anerkannten Abschluss und wird auch entsprechend zertifiziert. Häufig hört man, dass eine anerkannte Qualifizierung (Fortbildung) sogar ein wichtiges Instrument ist, um sich für die Wirrungen am weiterlesen…

Das kleine CRM Glossar

Folge 4: Mashup Aus dem Englischen stammt der Begriff „to mash up“, welcher so viel wie „vermischen“ bedeutet. Der Begriff wird in vielen Bereichen verwendet. In der Musik spricht man dann z. B. von einem „Remix“. Wenn wir uns im Bereich des Web 2.0 bewegen, so sind „Mashups“ die Erstellung „neuer“ Inhalte durch die nahtlose weiterlesen…

Azubis bereiten sich auf die Prüfung vor.

Im Vorfeld von Abschlussprüfungen für eine Berufsausbildung kommt es immer wieder zu den entsprechenden „Gefühlen im Bauch“. Bis hin zur Prüfungsangst, die viele Prüflinge fast blockiert. Als Suggestopäde empfehle ich Allen, die sich auf ihre Abschlussprüfung vorbereiten wollen, als zusätzliches Werkzeug den Einsatz von Lernkarten. Die Lernkarten haben den Vorteil, dass sie überall hin mitgenommen weiterlesen…