Nicht mehr Mutti oder Papi, sondern Sparringspartner

Bricht die Pubertät ihrer Kinder an, versuchten ratlose Eltern oft noch eine Turbo-Erziehung, bemängelt der dänische Familientherapeut Jesper Juul in seinem neuen Buch. Doch fürs Erziehen sei es jetzt zu spät; nun komme es auf die Qualität der Beziehungen innerhalb der Familie an. Obendrein darauf, den Kindern mehr Eigenverantwortung zu geben – und eigenen Ängsten weiterlesen…

Ein Freund, ein guter Freund …..

… ist DA, wenn man ihn braucht. Das ist nicht immer einfach, aber es ist definitiv jede Anstrengung wert. Egal, ob gute oder schlechte Zeiten: Das Wichtigste in einer Freundschaft ist, immer füreinander da zu sein und sich gegenseitig in jeder Lebenslage zu unterstützen. Ich gehe sogar soweit, dass ein Leben ohne romantische Liebe schwierig weiterlesen…

„Wer nichts zu verbergen hat, hat schon alles verloren!“

Dieses Zitat von Juli Zeh, welches die Überschrift über diesen Artikel bildet, soll als Einstimmung auf meinen Artikeltext dienen. Diese Zeilen entstehen zu der Zeit, da wir durch den NSA Skandal in den bürgerlichen Grundrechten „misshandelt“ wurden. Ja, ich bin mir bewusst, dass ich diese Zeilen im Internet schreibe; ja, ich bin ein IT-Immigrate und; weiterlesen…

Zahlen, die zu denken geben_03.

1/4 kleiner und leichter als ihre weiblichen Artgenossen sind männliche Fregattvögel. Dafür bekommen sie während der Balz einen richtig dicken Hals. Um  die Partnerwahl der Damen zu ihren Gunsten zu beeinflussen. blähen sie ihren scharlachroten Kehlsack zu größtmöglichem Umfang auf. 15 Mio. Euro investierte Neuseeland 2016, um eine neue Nationalflagge zu wählen – schließlich ähnelte weiterlesen…

Die Ruhe vor dem Sturm – der tägliche Kampf mit dem Posteingang

Posteingang So bewältigen Sie schnell die tägliche Papierlawine. von Brigitte Jahn 8.30 Uhr. Vor Ihnen stapelt sich die Eingangspost. Sie bedeckt fast den ganzen Schreibtisch. Sie nehmen den ersten Brief zur Hand – eine Einladung zur Eröffnungsfeier bei einem Geschäftspartner. Das Telefon klingelt. Ihre Mitarbeiterin meldet sich krank. Sie organisieren die Vertretung der Kollegin und weiterlesen…

Aufmerksamkeit Schenken

Für andere ein offenes Ohr haben macht einen selbst glücklich. Achten Sie auf das, was die Menschen in Ihrer Umgebung erzählen, und lernen Sie, die Zwischentöne zu hören. So bleiben Sie sensibel für verschiedenen Stimmungslagen und können eventuelle Missverständnisse direkt ansprechen. Sprechen Sie über Ihre positiven wie negativen Gefühle. Dadurch wächst das gegenseitige Verständnis für weiterlesen…