CEDEFOP veröffentlicht Glossar der europäischen Bildungspolitik

Was ist der Unterschied zwischen den Begriffen „skill gap“ und „skill shortage“? Und was bedeutet eigentlich „green skills“? Antworten gibt die „Terminology of European education and training policy“, die das europäische Zentrum für die Förderung der Berufsbildung CEDEFOP herausgegeben hat. Das mehrsprachige Glossar definiert 130 Schlüsselbegriffe der europäischen Bildungspolitik in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, weiterlesen…

Orientierungshilfe Weiterbildung

Weiterbildung ist gerade in Deutschland für viele ein Thema. Es schwirren ja auch die entsprechenden Begrifflichkeiten zur Motivation von Weiterbildungswilligen durch den Blätterwald. Der für mich irritierendsde Begriff dabei ist „Lebenslanges Lernen“. Was soll das bedeuten und wer hat sich den bloß wieder für eine solch schlechte Übersetzung des Begriffs lifelong-learning (Lebensbegleitendes Lernen) eingesetzt? Lebens weiterlesen…

Einfach mal eine Pause einlegen

Sicherlich geht es Ihnen genauso wie mir – die IT Medien sind während des Arbeitstages und darüber hinaus all gegenwärtig! Überall Menschen, die an ihren Handys werkeln, der ständige „Wunsch“, das E-Maikonto auf dem aktuellen Stand zu haben, und dann noch die Feeds, Tweets . ! Vor Kurzem habe ich in einem Radiointerview gehört, dass weiterlesen…

Das gedruckte Buch ist tot – lange lebe das gedruckte Buch?

Die diesjährige Frankfurter Buchmesse ist wieder ein Meilenstein im Literaturbereich und darüber hinaus! Und gleichzeitig wird viel darüber spekuliert, ob das gedruckte Buch nun schon tot ist, oder noch nicht, oder überhaupt nie? Vielleicht haben auch Sie schon mal ein Hörbuch genossen? Oder ein eBook auf dem Computer oder einem anderen Endgerät gelesen? Ich jedenfalls weiterlesen…

Urlaubs-Lesetipp „1000 Orte, die man knicken kann“

Es ist Ferienzeit und vielleicht haben Sie ja Ihren Urlaub noch vor sich? Immer wieder stellt sich nicht nur die Frage: „Wo fahre ich hin?“, sondern auch: „Welche Urlaubslektüre nehme ich mit?“ Vielleicht kann das hier als Lesetipp angegebene Buch etwas helfen. Jedenfalls ist es eine heitere Lektüre auch für Menschen, die zu Hause geblieben weiterlesen…

Wir fallen hin – um wieder aufzustehen!

In einem der letzten Artikel – der Buchrezension „ZURÜCK AUF START“ haben wir ja das Thema „Misserfolg und was komme dann?“ schon aufgegriffen. Nun nehmen wir die Ausführungen von Herrn Dr. Constatin Sander zum Anlass und vertiefen diese Frage weiter. Herr Dr. Sander ist, ähnlich wie bei unseren Dienstleistungen, als Berufscoach seit Jahren tätig. In weiterlesen…

Die Herausforderung am Telefon – SERVICE

Kundenanliegen verstehen und situativ – personenbezogen reagieren. In Zeiten von Mail, Twitter, Chat und andere „lautlosen“ Kommunikationskanälen, rückt die Bedeutung des Telefons in der Kundenbetreuung in den Hintergrund. Das ist aber unbegründet, da das Telefon weiterhin das bedeutendste, dialogorientierte Medium im Kontakt mit dem Kunden ist. Weitreichende Studien zeigen, dass die unterschiedlichsten Kundengruppen ihre Nachfragen weiterlesen…