Lernendes Lesen – lesendes Lernen

Lernende müssen sich immer wieder mit Texten beschäftigen. Sei es mit Fachbüchern, Leittexten, Aufsätzen usw. Dabei hat nicht jeder gleich einen Zugang zum Inhalt. Nut wenige Menschen verfügen über ein 100% Autodidaktik-Talent. Ich selbst habe nur wenige solcher Menschen getroffen. Also bleibt uns anderen nichts anderes übrig, als uns in die Texte zu „vertiefen“. Aber weiterlesen…

Auslandsaufenthalte in der Berufsausbildung

Für Studierende und Abiturienten gehört er schon fast zum Standard, aber in die Berufsausbildung nimmt er nur zögerlich Einzug: der Auslandsaufenthalt. Dabei profitieren junge Leute sowohl persönlich als auch in Bezug auf sogenannte Soft Skills am Arbeitsmarkt ungemein von Auslandserfahrungen: Sie kommen mutiger und selbstbewusster zurück, verfügen über bessere Problemlösungsstrategien, interkulturelle Kompetenzen, Kreativität und Gelassenheit. weiterlesen…

Weiterbildung kostet Geld – und wer zahlt das?

Aller Orten wird von Weiterbildung bzw. Weiterqualifizierung gesprochen! Dabei ist zu unterscheiden, dass eine Weiterbildung im Allgemeinen ein Kurs oder ein Seminar ist. Eine Fortbildung hingegen endet mit einem anerkannten Abschluss und wird auch entsprechend zertifiziert. Häufig hört man, dass eine anerkannte Qualifizierung (Fortbildung) sogar ein wichtiges Instrument ist, um sich für die Wirrungen am weiterlesen…

Internationale Schulabschlüsse in Deutschland

Bachelor, Master, Abitur, Europäische Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (EQR) (englisch: European Qualifications Framework, EQF) usw. usw…. Wer kennt sich noch aus und wo soll die Reise nun hingehen. Strukturen in der Bildung sind schon wünschenswert. Jetzt kommt noch etwas dazu – die Möglichkeit, anstatt dem Abitur einen internationalen Schulabschluss in Deutschland zu erreichen. Bereits an weiterlesen…

Die Chefs und ihre Körpersprache

Oftmals werde ich innerhalb der Leistungen des Berufscoachings angesprochen, warum manche Chefs so sind wie sie sind? „Mein Chef versteht mich nicht!“ oder „Was will mir mein Chef sagen?“ und andere Äußerungen sind Hinweise darauf, dass uns die Kommunikation zwischen Chef und Mitarbeiter immer wieder Rätsel aufgibt. Dabei können wir durch Aufmerksamkeit viel von den weiterlesen…

Wir fallen hin – um wieder aufzustehen!

In einem der letzten Artikel – der Buchrezension „ZURÜCK AUF START“ haben wir ja das Thema „Misserfolg und was komme dann?“ schon aufgegriffen. Nun nehmen wir die Ausführungen von Herrn Dr. Constatin Sander zum Anlass und vertiefen diese Frage weiter. Herr Dr. Sander ist, ähnlich wie bei unseren Dienstleistungen, als Berufscoach seit Jahren tätig. In weiterlesen…

„You’re not special!“

Jedes Jahr, so ungefähr um die gleiche Zeit, erhalten viele Schulabgänger ihre Zeugnisse. Jedes Mal spielt sich auch so ungefähr immer das gleiche Ritual ab – die Schulabgänger werden gelobt und mit besten Wünschen geehrt! Überall, wo es solche Abschlussveranstaltungen gibt, kann man das beobachten. Jetzt hat ein Englischlehrer an der noblen Wellesly High-Scholl in weiterlesen…